Bundesliga - 6. Runde: SK Sturm Graz - FC Admira 3:2 (2:0) Red Bull Salzburg - SC Wr. Neustadt 1:1 (1:1) Austria Wien - Wacker Innsbruck 2:0 (1:0) SV Mattersburg - SV Ried 2:1 (2:0) WAC - Rapid Wien 1:0 (1:0) <--
#1

Italien - Russland 0:3 Russland feiert Sieg gegen Italien

in > Vorbereitungsspiele - 1.6. < 02.06.2012 09:34
von printmaster • Admin | 1.755 Beiträge

Dick Advocaat kann mit seinem Team nach einem beeindruckenden Sieg und zwei Toren von Roman Shirokov mit großem Selbstvertrauen zur UEFA EURO 2012 reisen.

Nach zwei Unentschieden in Folge hat Russland die Italiener im letzten Testspiel vor der UEFA EURO 2012 mit 3:0 in Zürich besiegt.

Beide Teams spielten im Hinblick auf die Endrunde, die heute in einer Woche beginnt, nahezu in Bestbesetzung. Russland war letztlich aber das kaltschnäuzigere Team und sicherte sich nach einem Treffer von Aleksandr Kerzakhov und einem Doppelpack von Roman Shirokov einen beeindruckenden Sieg.

Wer im Vorfeld von einem ruhigen Abtasten ausgegangen war, wurde gleich eines Besseren belehrt, den Italien spielte munter nach vorne. Die Drangphase der Azzurri hätte sich auch im ein Haar ausgezahlt, doch Daniele De Rossi verpasste nach Zuspiel von Antonio Cassano.

Andrea Pirlo durfte im Mittelfeld wirbeln und bediente wenig später Mario Balotelli mit einem schönen Chip-Pass. Der Stürmer von Manchester City FC nahm den Ball schön an, wurde dann aber vom herauseilenden Vyacheslav Malafeev gestoppt.

Doch auch das Team von Dick Advocaat zeigte sich nun in der Offensive. Zunächst traf Kerzakhov mit einem Volleyschuss nur den Außenpfosten, kurz darauf verfehlte Shirokov das Gehäuse aus kurzer Distanz.

Die Mannschaft von Cesare Prandelli zeigte auch nach der Pause flüßigen Kombinationsfußball, offenbarte nun aber Schwächen im Abschluss. Ein Schuss von Pirlo ging weit vorbei, während Cassano in aussichtsreicher Position ebenfalls kläglich vergab. Die Bestrafung folgte prompt. Shirovokov spielte Kerzakhov im Strafraum frei, der den Ball vorbei am eingewechselten Morgan De Sanctis in den Maschen versenkte.

Nach 76 Minuten war der Vorbereiter des Führungstreffers dann selbst erfolgreich, nachdem De Sanctis zuvor nicht entscheidend klären konnte. Zwei Minuten vor dem Ende erzielte der Mittelfeldspieler vom FC Zenit St Petersburg per Kopf den Endstand.
.


.
.
Man muss Fußball nicht verstehen, man muss sich nur damit zurechtfinden!

nach oben springen

Counter/Zähler Admins: printmaster und amonamarth1987 <> Moderatorin: digiworld <> Für den Inhalt verantwortlich: printmaster Counter/Zähler Lieber Gast! Hier dreht sich alles um Fußball. Wir würden uns freuen, wenn du dich selbstverständlich kostenfrei registrieren würdest, anschliessend hast Du uneingeschränkten Zugriff. Auch würde uns deine Meinung sehr interessieren. DANKE! Danke.
Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: jokergreen0220
Forum Statistiken
Das Forum hat 1470 Themen und 2714 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 91 Benutzer (02.11.2017 10:03).