Bundesliga - 6. Runde: SK Sturm Graz - FC Admira 3:2 (2:0) Red Bull Salzburg - SC Wr. Neustadt 1:1 (1:1) Austria Wien - Wacker Innsbruck 2:0 (1:0) SV Mattersburg - SV Ried 2:1 (2:0) WAC - Rapid Wien 1:0 (1:0) <--
#1

Trainer Moniz verlässt Red Bull Salzburg

in >Red Bull Salzburg< 13.06.2012 09:48
von printmaster • Admin | 1.755 Beiträge

Zwei Tage vor dem Trainingsauftakt für die neue Saison steht Österreichs Fußball-Double-Gewinner Red Bull Salzburg ohne Cheftrainer da. Ricardo Moniz trat am Dienstag völlig überraschend als "Bullen"-Coach zurück.




Ricardo Moniz kehrt Red Bull den Rücken. Bild: SN/APA 


Der Club bestätigte einen entsprechenden Bericht von "sport10.at". Der Niederländer, der am 17. Juni 48 Jahre alt wird, habe diesen Schritt "aus professionellen Gründen" gesetzt, hieß es vonseiten der Salzburger. Bezüglich eines Nachfolgers sei noch keine Entscheidung gefallen.

Moniz, dessen Vertrag noch ein Jahr gelaufen wäre, hatte die Salzburger nach der Trennung von Huub Stevens seit 8. April des Vorjahres als Cheftrainer betreut. In der abgelaufenen Saison hatte der Verein von Getränke-Milliardär Dietrich Mateschitz unter der Führung des ehemaligen Mittelfeldspielers, der sowohl von Medien als auch von Leuten im eigenen Verein oft heftig kritisiert worden war, neben dem Meistertitel erstmals den Cup gewonnen. Ein solches Double war den Salzburgern nicht einmal unter der Führung des italienischen Startrainers Giovanni Trapattoni gelungen.

"Ich habe den Verantwortlichen des Vereins mitgeteilt, dass ich nicht weitermachen werde", erklärte Moniz. Zu den genauen Gründen machte er keine Angaben. "Das will ich für mich behalten. Es war eine sehr schwierige Entscheidung, aber ich mache nicht weiter."

Für die Salzburger kam die Kündigung des 47-Jährigen laut eigenen Angaben "völlig unerwartet". "Red Bull Salzburg ist von dieser Entscheidung überrascht und nimmt sie mit großem Bedauern zur Kenntnis", hieß es in einer offiziellen Aussendung am Dienstagnachmittag.

Im Gespräch mit sport10.at betonte Moniz ausdrücklich, dass nicht ein Angebot eines anderen Vereins ihn zu diesem Schritt bewogen habe. Er hatte sich sogar fest vorgenommen, mit den Salzburgern erstmals den Einzug in die Champions-League-Gruppenphase zu schaffen und damit den nächsten Meilenstein in der Red-Bull-Ära zu setzen.

Dem Vernehmen nach soll es aber bei den sportmedizinischen Tests am Montag und Dienstag zu Meinungsverschiedenheiten gekommen sein. Diese dürften der Auslöser dafür gewesen sein, dass Moniz dem Verein am Dienstagnachmittag seine "Kündigung mit sofortiger Wirkung" mitteilte. Es sollen schon länger die Trainingsgestaltung betreffende Differenzen zwischen ihm und der medizinischen Abteilung bestanden haben.

Wer nun Cheftrainer bei Österreichs Fußball-Budgetkrösus wird, steht noch nicht fest. Es bestehe jedenfalls keine Eile, hieß es von Salzburger Seite, da bis zum Saisonauftakt mit dem Hinspiel der zweiten Qualifikationsrunde zur Champions League am 17. oder 18. Juli bzw. dem ersten Bundesliga-Match am 21. oder 22. Juli noch genug Zeit bleibe.

Der logische Nachfolger von Moniz wäre sein bisheriger Co-Trainer Niko Kovac. Der 40-jährige Kroate, der von 2006 bis 2009 für die "Bullen" gespielt hatte, war von Juni 2009 bis April 2011 Cheftrainer der Red Bull Juniors gewesen. Nach der Trennung von Stevens im April 2011 war er zum Co-Trainer der Profi-Mannschaft aufgestiegen.


.
.
Man muss Fußball nicht verstehen, man muss sich nur damit zurechtfinden!

nach oben springen

#2

RE: Trainer Moniz verlässt Red Bull Salzburg

in >Red Bull Salzburg< 13.06.2012 10:11
von amonamarth1987 • Admin | 808 Beiträge

Zitat
Dem Vernehmen nach soll es aber bei den sportmedizinischen Tests am Montag und Dienstag zu Meinungsverschiedenheiten gekommen sein. Diese dürften der Auslöser dafür gewesen sein, dass Moniz dem Verein am Dienstagnachmittag seine "Kündigung mit sofortiger Wirkung" mitteilte. Es sollen schon länger die Trainingsgestaltung betreffende Differenzen zwischen ihm und der medizinischen Abteilung bestanden haben.



Deswegen gleich zu kündigen? Gut, er hatte bei Salzburg nie wirklich ein gutes Standing.

Bei Pacult wäre es wohl auch zu Konflikten gekommen, daher ist es wohl auch sehr unwahrscheinlich das er kommen würde.

Man bekommt auch das Gefühl das es in Salzburg irgendwie nie richtig passen wird, irgendwo gibts immer was was nicht so läuft wie es sollte.


.
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit der Bewunderer zusammen. (Heiner Geißler)

nach oben springen

#3

RE: Trainer Moniz verlässt Red Bull Salzburg

in >Red Bull Salzburg< 13.06.2012 10:53
von printmaster • Admin | 1.755 Beiträge

dass bei den bullen das verhältnis moniz nicht mehr stimmte, wusste ich schon des längeren. ihm wurde immer vorgeworfen ein extrawürstchen mit leonardo und zarate zu braten. leonardo zb durfte moniz beim training vor der mannschaft anschreien und wurde nicht bestraft. zarate konnte sich auch vieles herausnehmen und war dennoch ein liebkind von moniz.

auch das verhältnis moniz - nico kovac, war nicht diese heile welt, die vielen vorgegaukelt wurde. moniz ist sicher nicht dumm und hat den braten gerochen und diese möglichkeit genützt um hizuschmeissen. dass außerdem sein bruder der in england auch im managment tätig ist, letzte zeit sehr, sehr, oft in salzburg war, ist auch aufgefallen.

fazit: REISENDE SOLL MAN NICHT AUFHALTEN!


.
.
Man muss Fußball nicht verstehen, man muss sich nur damit zurechtfinden!

zuletzt bearbeitet 13.06.2012 10:54 | nach oben springen

#4

RE: Trainer Moniz verlässt Red Bull Salzburg

in >Red Bull Salzburg< 20.06.2012 14:29
von willbury | 47 Beiträge

Stimm da voll zu!! Lt. neuesten Gerüchten wird seit dem Frühjahr von Houllier eine Evaluierung durchgeführt, weil der Didi anscheinend überhaupt nicht mit der Gesamtsituation zufrieden ist. Es wird da von Stagnation seit einiger Zeit gesproch, was ins Bild passen würde. Hab die Info von einem Freund aus Fuschl, der auch in der Zentrale arbeitet.

Leider spukt er keine Namen aus, aber angeblich wird hier im Hintergrund über wirklich alles gesprochen (keine Tabus).
Leider hab ich Trainermäßig null Info bekommen, da steht angeblich nach wie vor nichts fest. Nur so viel, es könnte eine Überraschung geben.
Anscheinend werden wir zum WE hin erfahren wer es wird.

Ich kann den Bulistart kaum mehr erwarten.


Mann: Lebewesen, das die Fußballkarten für drei Monate im voraus kauft und mit den Weihnachtseinkäufen wartet bis Heiligabend.....Es ist wichtig, dass man 90 Minuten mit voller Konzentration an das nächste Spiel denkt / Lothar Matthäus

nach oben springen

Counter/Zähler Admins: printmaster und amonamarth1987 <> Moderatorin: digiworld <> Für den Inhalt verantwortlich: printmaster Counter/Zähler Lieber Gast! Hier dreht sich alles um Fußball. Wir würden uns freuen, wenn du dich selbstverständlich kostenfrei registrieren würdest, anschliessend hast Du uneingeschränkten Zugriff. Auch würde uns deine Meinung sehr interessieren. DANKE! Danke.
Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: hongwei28
Forum Statistiken
Das Forum hat 2056 Themen und 3304 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 91 Benutzer (02.11.2017 10:03).