Bundesliga - 6. Runde: SK Sturm Graz - FC Admira 3:2 (2:0) Red Bull Salzburg - SC Wr. Neustadt 1:1 (1:1) Austria Wien - Wacker Innsbruck 2:0 (1:0) SV Mattersburg - SV Ried 2:1 (2:0) WAC - Rapid Wien 1:0 (1:0) <--
#1

Austria - Salzburg 3:2 (1:1)

in > 10. Runde < 30.09.2011 21:53
von printmaster • Admin | 1.755 Beiträge

nochmals wird sich salzburg nicht mehr so schwach wie gegen admira präsentieren. ich erwarte einen heissen kampf und 3 punkte im salzburger gepäck.
mein wunschtipp 1:3


.
.
Man muss Fußball nicht verstehen, man muss sich nur damit zurechtfinden!

zuletzt bearbeitet 03.10.2011 00:11 | nach oben springen

#2

RE: Austria - Salzburg

in > 10. Runde < 03.10.2011 00:11
von amonamarth1987 • Admin | 808 Beiträge

Die Violetten wuschen doch noch die Stiere

Salzburg verliert Tabellenführung an Admira - Veilchen siegen durch einen Treffer in der Nachspielzeit im Schlager gegen die Bullen mit 3:2

Wien - Bevor Zlatko Junuzovic in der Kabine verschwand, um dort der erwartbaren Predigt seines Trainers Karl Daxbacher zu lauschen, wollte er noch eines öffentlich deponieren: "Salzburg, die spielen irgendwas!" Wer das allerdings als Kritik am Gegner verstand, verstand falsch. "Wir müssten längst schon führen."

Tat die Austria ja auch durch ein Tor eben dieses Zlatko Junuzovic, der aus der eigenen Hälfte Nacer Barazite bediente, der sich sehenswert gegen Ibrahim Sekagya durchsetzte, dem vorstürmenden Junuzovic in den Lauf spielte - 1:0, ein logisches Pausenresultat, immerhin war es die 40. Minute.

Fünf Minuten später freilich: Christian Schwegler warf von rechts ungefähr bis zum Elfer. Dort zeichnete sich Austriagoalie Pascal Grünwald nicht aus, weshalb Jakob Jantscher den Pausenstand fixieren konnte. 1:1, aus Salzburger Sicht war das durchaus glücklich.

Der Torschütze kam übrigens nicht mehr aus der Kabine. Ein Zweikampf mit Florian Klein hatte beim Salzburger eine Augenverletzung zur Folge. Für ihn kam Stefan Maierhofer. Am Kräftebild änderte sich nichts. Austria drückte und ging in der 54. Minute durch einen Schuss von Barazite aus der zweiten Reihe neuerlich in Führung. Die Antwort kam prompt in der 63. Minute: Georg Teigl köpfelt nach einem Corner zum Ausgleich.

Den Endstand erarbeiteten sich die Hausherren in der Nachspielzeit. Michael Liendl stangelte auf Alexander Grünwald, der stellte aus Abstauberdistanz auf 3:2. Das freute nicht nur Karl Daxbacher ("Kein unverdienter Sieg"), sondern auch Dietmar Kühbauer. Admira bleibt über die Länderspielpause Tabellenführer. (red, DER STANDARD Printausgabe, 3.10.2011)

FK Austria Wien - Red Bull Salzburg 3:2 (1:1)
Wien, Generali Arena, 11.153, SR Gangl

Torfolge:
1:0 (40.) Junuzovic

1:1 (45.+1) Jantscher

2:1 (54.) Barazite

2:2 (62.) Teigl

3:2 (92.) A. Grünwald

Austria: P. Grünwald - Klein, Margreitter, Ortlechner, Suttner - A. Grünwald, Mader - Gorgon (82. Liendl), Jun (65. Linz), Junuzovic - Barazite

Salzburg: Gustafsson - Schwegler, Pasanen, Sekagya, Ulmer - Schiemer - Zarate (90. Hierländer), Cziommer (82. Lindgren), Svento, Jantscher (46. Maierhofer) - Teigl

Gelbe Karten: Keine bzw. Cziommer, Sekagya, Maierhofer
Vom Standard


.
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit der Bewunderer zusammen. (Heiner Geißler)

nach oben springen

#3

RE: Austria - Salzburg

in > 10. Runde < 04.10.2011 07:35
von digiworld | 475 Beiträge

weil wir schon in der südstadt waren haben wir uns gedacht no schau ma uns die soizburga a no au. ja was ist denn dem gustafson den da eingefallen in der 92. (glaub ich) min. noch einen ball ins tor gehen zu lassen. ich hätte mich soooo gefreut wenns beim 2:2 geblieben wäre. kann man nichts machen. aber enttäuscht derf i trotzdem sein.


.
Experten sind Menschen, die hinterher genau sagen können, warum ihre Prognose nicht gestimmt hat.

nach oben springen

Counter/Zähler Admins: printmaster und amonamarth1987 <> Moderatorin: digiworld <> Für den Inhalt verantwortlich: printmaster Counter/Zähler Lieber Gast! Hier dreht sich alles um Fußball. Wir würden uns freuen, wenn du dich selbstverständlich kostenfrei registrieren würdest, anschliessend hast Du uneingeschränkten Zugriff. Auch würde uns deine Meinung sehr interessieren. DANKE! Danke.
Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Antibalancetisten
Forum Statistiken
Das Forum hat 1440 Themen und 2684 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 91 Benutzer (02.11.2017 10:03).