Bundesliga - 6. Runde: SK Sturm Graz - FC Admira 3:2 (2:0) Red Bull Salzburg - SC Wr. Neustadt 1:1 (1:1) Austria Wien - Wacker Innsbruck 2:0 (1:0) SV Mattersburg - SV Ried 2:1 (2:0) WAC - Rapid Wien 1:0 (1:0) <--
#1

SC Wiener Neustadt - SV Ried 2:3 (1:1)

in > 04. Runde < 12.08.2012 20:20
von printmaster • Admin | 1.755 Beiträge

Wiener Neustadt muss weiterhin auf den ersten Punkt in der neuen Fußball-Bundesliga-Saison warten. Die Niederösterreicher verloren am Sonntag das Heimspiel der 4. Runde gegen SV Ried 2:3 (1:1) und zieren nach wie vor das Tabellenende. Gleich vier der fünf Tore wurden vor nur 1.400 Zuschauern per Kopf erzielt.

Mit dem ersten Torerfolg der laufenden Meisterschaft ging Wiener Neustadt zwar durch Dario Tadic in Führung (14.). Die Rieder bewiesen aber drei Tage nach ihrem Ausscheiden im Europacup einen langen Atem und drehten die Partie durch Treffer von Robert Zulj (17.), Rene Gartler (66.) und Mario Reiter (73.) noch verdient um. Das 2:3 durch Günter Friesenbichler kam zu spät (94.).

Nach nicht einmal vier Minuten eines munteren Spiels hielten beide Teams bereits bei je einem Stangentreffer. Zunächst schoss Gartler volley aus halblinker Position, Wiener-Neustadt-Tormann Jörg Siebenhandl lenkte den Ball gerade noch an die Stange (3.). Im direkten Gegenzug scheiterte Mario Pollhammer aus kurzer Distanz am Pfosten (4.) - für die Wiener Neustädter war es bereits Aluminium-Treffer Nummer vier der noch jungen Meisterschaft.

Das Warten auf den ersten Saisontreffer dauerte für die Niederösterreicher dann aber nur noch zehn Minuten länger. Nach Maß-Flanke von Jiri Lenko war Tadic per Kopf zur Stelle (14.). Erleichterung und Freude der Wiener Neustädter dauerten allerdings nur kurz an, denn nach Stanglpass von Emanuel Schreiner drückte Robert Zulj den Ball zum 1:1 über die Linie (17.).

Nach ausgeglichener erster Spielhälfte legten die Rieder nach der Pause deutlich zu. Der eingewechselte Clemens Walch vergab aber ebenso knapp (51.) wie Zulj (53.). Die zunehmenden Rieder Bemühungen wurden mit dem Führung belohnt. Gartler vollende eine Flanke von Thomas Hinum per Kopf zum 2:1 (66.), für den in Mai von Rapid geholten Angreifer war es bereits Saisontor Nummer drei.

Die endgültige Entscheidung besorgte ausgerechnet ein ehemaliger Wiener Neustädter. Nach Eckball von Marco Meilinger stellte Reiter per Kopf auf 3:1 (73.). Damit war der bereits dritte Rieder Sieg im vierten Ligamatch perfekt. Mit der letzten Aktion der Partie setzte der im Finish ins Spiel gebrachte Friesenbichler einen weiteren Kopfball zum 2:3 ins Tor (94.).

Torfolge: 1:0 (14.) Tadic, 1:1 (18.) Zulj, 1:2 (66.) Gartler, 1:3 (73.) Reiter, 2:3 (94.) Friesenbichler

Wiener Neustadt: Siebenhandl - Mimm, Maak (83. Friesenbichler), Kral, Lenko - Freitag (46. Fröschl), Hlinka - Pollhammer (72. Rakowitz), Offenbacher, D. Wolf - Tadic

Ried: Gebauer - Hinum, Reifeltshammer, Reiter, Schicker - Hadzic, Ziegl (77. Carril) - Grössinger (46. Walch), Zulj, Schreiner (63. Meilinger) - Gartler

Gelbe Karten: Lenko bzw. Grössinger, Gartler

.


.
.
Man muss Fußball nicht verstehen, man muss sich nur damit zurechtfinden!

zuletzt bearbeitet 12.08.2012 20:20 | nach oben springen

#2

RE: SC Wiener Neustadt - SV Ried 2:3 (1:1)

in > 04. Runde < 12.08.2012 21:24
von digiworld | 475 Beiträge

wenn die wr. neustädter so weitermachen sind sie der 1. favorit fürs absteigen in die 1. liga. gartler entwickelt sich zum matchwinner. genau das brauchte er und fand es bei rapid nicht. für ihn hat sich der wechsel zu den riedern mehr als bezahlt gemacht.


.
Experten sind Menschen, die hinterher genau sagen können, warum ihre Prognose nicht gestimmt hat.

nach oben springen

#3

RE: SC Wiener Neustadt - SV Ried 2:3 (1:1)

in > 04. Runde < 12.08.2012 22:13
von amonamarth1987 • Admin | 808 Beiträge

Auch für die Rieder.

Bei Wiener Neustadt wirds wohl der Abstieg werden, wenns keine Steigerung gibt. Vermutlich wirds aber bald einen Trainerwechsel geben.


.
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit der Bewunderer zusammen. (Heiner Geißler)

nach oben springen

Counter/Zähler Admins: printmaster und amonamarth1987 <> Moderatorin: digiworld <> Für den Inhalt verantwortlich: printmaster Counter/Zähler Lieber Gast! Hier dreht sich alles um Fußball. Wir würden uns freuen, wenn du dich selbstverständlich kostenfrei registrieren würdest, anschliessend hast Du uneingeschränkten Zugriff. Auch würde uns deine Meinung sehr interessieren. DANKE! Danke.
Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 4326 Themen und 5605 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 91 Benutzer (02.11.2017 10:03).