Bundesliga - 6. Runde: SK Sturm Graz - FC Admira 3:2 (2:0) Red Bull Salzburg - SC Wr. Neustadt 1:1 (1:1) Austria Wien - Wacker Innsbruck 2:0 (1:0) SV Mattersburg - SV Ried 2:1 (2:0) WAC - Rapid Wien 1:0 (1:0) <--
#1

Juventus Stadium ........ Turin / Italien

in > STADIEN DER WELT < 15.10.2011 11:08
von printmaster • Admin | 1.755 Beiträge

..............................................................


Das Juventus Stadium ist ein neues reines Fußballstadion in der italienischen Stadt Turin, in welchem der italienische Rekordmeister Juventus Turin nun seine Heimspiele austrägt.

Die Eröffnung fand am 8. September 2011 statt. Der Name des Stadions wird voraussichtlich wechseln, da die Firma Sportfive die Namensrechte besitzt. Das Juventus Stadium wurde auf dem Grundstück im Norden Turins errichtet, auf dem von 1990 bis 2009 das Stadio delle Alpi das abgerissen wurde stand. Markantestes Merkmal des Stadionbaus sind die beiden 86 Meter hohen Pfeiler an der Nord- und Südseite hinter den Toren. Sie tragen über Stahlseile die Dachkonstruktion.

.......................................
............................................................................................................. Das Juventus-Stadion anlässlich der Eröffnungsfeier!

Der Juve-Geschäftsführer Jean-Claude Blanc präsentierte im Januar 2007 eine neue Planung für eine Arena, ähnlich der Imtech Arena in Hamburg. Das neue Stadion sollte etwa 41.000 Sitzplätze haben und an die 105 Millionen Euro kosten. Das gesamte Projekt sollte an die Vergabe der Fußball-Europameisterschaft 2012 an Italien gebunden sein. Am 18. April 2007 entschied die UEFA allerdings, dass die Europameisterschaft 2012 in Polen und in der Ukraine ausgetragen werden würde.

Dennoch veröffentlichte der Verein im November 2008 die endgültige Planung für den Neubau. Als Architekten wurden Hernando Suarez und Gino Zavanella gewonnen. Der gesamte Komplex beherbergt das neue Stadion mit insgesamt 41.000 Sitzplätzen, sowie ein Unterhaltungszentrum mit mehreren Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten und 4.000 Parkplätzen. Der Verein investierte selbst ca. 75 Millionen Euro, der Rest wurde über Sponsoren finanziert.
Seit der Saison 2006/07 trugen Juventus und der Lokalrivale FC Turin ihre Heimspiele im Stadio Olimpico, dem umgebauten Stadio Comunale, aus. Nach dem Umbau des delle Alpi sollte das Olimpico in Stadio Grande Torino umbenannt und alleinige Heimat des FC Turin wird.

..........................................

Das Juventus Stadium wurde am 8. September 2011 eröffnet. Zum ersten Spiel trat die Juve gegen den englischen Verein Notts County, den ältesten Profiverein der Welt an, von dem man 1903 die weiß-schwarz-gestreiften Trikots übernahm. Die beiden Teams trennten sich mit einem 1:1-Unentschieden; das erste Tor im Stadion erzielte der Juve-Stürmer Luca Toni. Er verwandelte einen von Fabio Quagliarella zuvor verschossenen Elfmeter im Nachschuss. Drei Tage später fand das erste Pflichtspiel am zweiten Spieltag der Serie A statt. Beim 4:1-Erfolg gegen den FC Parma konnte der Schweizer Stephan Lichtsteiner das erste Tor in der neuen Arena in einem Pflichtspiel erzielen.
.


.
.
Man muss Fußball nicht verstehen, man muss sich nur damit zurechtfinden!

zuletzt bearbeitet 15.10.2011 11:09 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

Counter/Zähler Admins: printmaster und amonamarth1987 <> Moderatorin: digiworld <> Für den Inhalt verantwortlich: printmaster Counter/Zähler Lieber Gast! Hier dreht sich alles um Fußball. Wir würden uns freuen, wenn du dich selbstverständlich kostenfrei registrieren würdest, anschliessend hast Du uneingeschränkten Zugriff. Auch würde uns deine Meinung sehr interessieren. DANKE! Danke.
Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Antibalancetisten
Forum Statistiken
Das Forum hat 1440 Themen und 2684 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 91 Benutzer (02.11.2017 10:03).