Bundesliga - 6. Runde: SK Sturm Graz - FC Admira 3:2 (2:0) Red Bull Salzburg - SC Wr. Neustadt 1:1 (1:1) Austria Wien - Wacker Innsbruck 2:0 (1:0) SV Mattersburg - SV Ried 2:1 (2:0) WAC - Rapid Wien 1:0 (1:0) <--
#1

SV Mattersburg - Red Bull Salzburg 3:0 (0:0)

in > 14. RUNDE < 05.11.2011 09:31
von printmaster • Admin | 1.755 Beiträge

es wäre an der zeit, dass salzburg aus ihrem formtief findet. ein punktegewinn mattersburgs, wäre wahrlich keine überraschung. dch als fan der bullen hoffe ich natürlich, dass salzburg diese partie für sich entscheiden kann!

MEIN TIPP 2:2 BZW. 0:2


.
.
Man muss Fußball nicht verstehen, man muss sich nur damit zurechtfinden!

zuletzt bearbeitet 06.11.2011 20:44 | nach oben springen

#2

RE: SV Mattersburg - Red Bull Salzburg

in > 14. RUNDE < 05.11.2011 12:58
von amonamarth1987 • Admin | 808 Beiträge

Mattersburg hat bereits gegen Sturm Moral gezeigt und einen Punkt geholt, von daher wirds schwer werden für die Salzburger.

Daher wird es wohl ein unentschieden werden, zumindest stehen die Zeichen für ein Remis, nach dem 3:3 gegen die Grazer.


.
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit der Bewunderer zusammen. (Heiner Geißler)

nach oben springen

#3

RE: SV Mattersburg - Red Bull Salzburg 3:0

in > 14. RUNDE < 06.11.2011 20:44
von printmaster • Admin | 1.755 Beiträge

Red Bull Salzburg hat am Sonntag die Negativserie in der Fußball-Bundesliga verlängert. Der Vizemeister kassierte in der 14. Runde auswärts gegen Abstiegskandidat SV Mattersburg durch Treffer von Ilco Naumoski (67.), Patrick Bürger (85.) und Michael Mörz (88.) eine peinliche 0:3-(0:0)-Niederlage und wartet nun schon seit sechs Meisterschaftspartien auf einen Sieg. Damit liegen die fünftplatzierten Mozartstädter, deren Trainer Ricardo Moniz noch stärker unter Druck geraten dürfte, bereits sieben Punkte hinter Spitzenreiter Admira.

Der Erfolg der Burgenländer war vor allem aufgrund der zweiten Hälfte verdient. In der 62. Minute wurde dem SVM noch ein Tor von Malic möglicherweise zu Unrecht wegen Abseits aberkannt, nur wenige Sekunden später schoss Rath nach einem Querpass von Bürger am Fünfer drüber.

Beim Führungstor stellten die Mattersburger einmal mehr ihre Stärke bei Standard-Situationen unter Beweis. Nach einem kurz abgespielten Eckball flankte Parlov zur Mitte und Naumoski beförderte den Ball volley mit dem Außenrist ins lange Eck. Auch das 2:0 entstand aus einem Eckball - nach einer Hereingabe von Parlov war Bürger in der 85. Minute per Kopf zur Stelle. Drei Minuten später sorgte Mörz aus einem Konter für den Endstand.

Die Salzburger präsentierten sich in der zweiten Hälfte phasenweise desaströs, einzige Halbchancen waren ein Freistoß von Hinteregger relativ knapp übers Tor (73.) und ein Kopfball von Leonardo über die Querlatte (83.) Ihre beste Phase hatten die "Bullen" in den 25 Minuten vor der Pause, als sie das Match nach anfänglichen Problemen in den Griff bekamen und auch zwei große Möglichkeiten vorfanden. In der 31. Minute landete ein Schuss von Cziommer von der Strafraumgrenze an der Latte, zwei Minuten danach scheiterte Teigl nach einem Solo an Borenitsch.

Von den Mattersburgern war in Hälfte eins mit Ausnahme eines Fehlschusses von Farkas aus spitzem Winkel (3.) wenig zu sehen, dank der Steigerung nach dem Seitenwechsel haben sich die Burgenländer im Abstiegskampf aber etwas Luft verschafft. Aufgrund des ersten Saison-Heimsieges und gleichzeitig erst zweiten vollen Erfolges in den jüngsten 18 Runden beträgt der Vorsprung auf Schlusslicht Kapfenberg drei Punkte.


.
.
Man muss Fußball nicht verstehen, man muss sich nur damit zurechtfinden!

nach oben springen

#4

RE: SV Mattersburg - Red Bull Salzburg 3:0

in > 14. RUNDE < 06.11.2011 20:51
von printmaster • Admin | 1.755 Beiträge

es ist schon ein wahnsinn, was salzburg aufführt. mit dieser abwehr könnten sie nicht mal in der regionalliga bestehen. für mich total unverständlich, wo moniz seine augen hat und sekagya dessen zeit abgelaufen ist immer wieder aufstellt.

mit verletzungsproblemen hat der zustand der manschaft sicher nichts zu tun eher an der tatsache, dass immer wieder falsche spieler oder flaschen (lindgren, Pasanen, bruins) gekauft werden.


.
.
Man muss Fußball nicht verstehen, man muss sich nur damit zurechtfinden!

nach oben springen

#5

RE: SV Mattersburg - Red Bull Salzburg 3:0

in > 14. RUNDE < 07.11.2011 00:10
von amonamarth1987 • Admin | 808 Beiträge

Wobei es wohl höher ausgegangen wäre, da das aberkannte Tor der Mattersburger für meine Geschmack gleiche Höhe war.

Aber alles in allem was ich im ORF gesehen habe bei der Zusammenfassung war defensiv von den Salzburgern nicht mal Regionalliganiveau.

Beispielsweise kann Bürger frei stehend einköpfeln und alle schauen sie zu.

Nach der Länderspielpause wartet dann der Schlager gegen Rapid.


.
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit der Bewunderer zusammen. (Heiner Geißler)

nach oben springen

#6

RE: SV Mattersburg - Red Bull Salzburg 3:0

in > 14. RUNDE < 07.11.2011 07:24
von digiworld | 475 Beiträge

Zitat von printmaster
es ist schon ein wahnsinn, was salzburg aufführt. mit dieser abwehr könnten sie nicht mal in der regionalliga bestehen. für mich total unverständlich, wo moniz seine augen hat und sekagya dessen zeit abgelaufen ist immer wieder aufstellt.

mit verletzungsproblemen hat der zustand der manschaft sicher nichts zu tun eher an der tatsache, dass immer wieder falsche spieler oder flaschen (lindgren, Pasanen, bruins) gekauft werden.


WILLKOMMEN IM CLUB! bei uns ist ja auch nicht viel anders. fehleinkäufe am laufenden band.
ja was ist denn da gestern passiert? die erste halbzeit war ja gar nicht soooo schlecht aber dann.............die zweite hab ich leider nicht gesehen und mich hat fast der schlag troffen als ich mit den tabellenstand am abend anschaute denn wenns mit "rechten" dingen zugegangen wäre, wären wir ja wieder hinter die bullen gerutscht.


.
Experten sind Menschen, die hinterher genau sagen können, warum ihre Prognose nicht gestimmt hat.

nach oben springen

Counter/Zähler Admins: printmaster und amonamarth1987 <> Moderatorin: digiworld <> Für den Inhalt verantwortlich: printmaster Counter/Zähler Lieber Gast! Hier dreht sich alles um Fußball. Wir würden uns freuen, wenn du dich selbstverständlich kostenfrei registrieren würdest, anschliessend hast Du uneingeschränkten Zugriff. Auch würde uns deine Meinung sehr interessieren. DANKE! Danke.
Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Antibalancetisten
Forum Statistiken
Das Forum hat 1440 Themen und 2684 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 65 Benutzer (29.10.2012 10:19).