Bundesliga - 6. Runde: SK Sturm Graz - FC Admira 3:2 (2:0) Red Bull Salzburg - SC Wr. Neustadt 1:1 (1:1) Austria Wien - Wacker Innsbruck 2:0 (1:0) SV Mattersburg - SV Ried 2:1 (2:0) WAC - Rapid Wien 1:0 (1:0) <--
#1

29.30.2011 Thomas von Heesen neuer KSV-Trainer

in NEUES AUS DEN VEREINEN 29.11.2011 17:33
von printmaster • Admin | 1.755 Beiträge

Thomas von Heesen neuer KSV-Trainer


Eine Woche nach dem Rücktritt von Werner Gregoritsch hat Fußball-Bundesligist Kapfenberger SV 1919 Dienstagmittag mit Thomas von Heesen seinen neuen Cheftrainer präsentiert.
Der Deutsche und der Clubpräsident des Tabellenletzten, Erwin Fuchs, einigten sich vorerst mündlich auf eine Zusammenarbeit bis Sommer 2012 mit Option.

„Im Falle des Klassenerhalt bliebt Von Heesen noch ein Jahr in der Steiermark“, sagte Fuchs zur APA. Der Vereinschef ist froh, dass nach der Trennung von Gregoritsch die bewegte Zeit und die Emotionen der vergangenen Tage vorbei sind und ein Nachfolger gefunden worden ist. Der erste Kontakt mit dem neuen Arbeitgeber, so der neue starke Sportmann in Kapfenberg, sei schon vorigen Dienstag geknüpft worden.

Das oberste Ziel des Gregoritsch-Nachfolgers liegt angesichts der Tabellensituation auf der Hand. „Es ist keine einfache Situation, aber ich mache das gerne. Das Geld interessiert mich überhaupt nicht“, versicherte der 50-Jährige, der als Aktiver unter dem Wiener Trainer Ernst Happel im Dress des Hamburger SV 1983 den Europacup der Meister (1:0 im Finale gegen Juventus Turin) gewonnen hat.

„Das Ziel lautet Klassenerhalt. Wir werden mit allen Mitteln angreifen und wollen vor Weihnachten noch so viele Punkte wie möglich holen“, meinte der in Höxter im Bundesland Nordrhein-Westfalen geborene Betreuer, der als Trainer, Sportdirektor und Teammanager für Arminia Bielefeld, Hannover 96, 1. FC Saarbrücken, 1. FC Nürnberg und zuletzt von Oktober 2008 bis Jänner 2010 auf Zypern für Apollon Lismassol tätig gewesen war und mit der Arminia 1999 den Aufstieg in die deutsche Bundesliga geschafft hatte.

„Den Spielern muss man Selbstvertrauen und den Glauben geben, dass im Kampf um den Klassenerhalt alles möglich ist. Wir werden mit den zur Verfügung stehenden Mitteln alles versuchen“, so von Heesen nach dem ersten Kontakt mit dem Kader, mit dem er in der Winterpause strategisch arbeiten und den er möglichst unverändert belassen möchte. Das Niveau des österreichischen Fußball, das er auf Zypern und auch in Deutschland beobachtet hat, sei interessant, teilweise sogar „beeindruckend“. Die Sonderstellung der Salzburger Bullen sei aber „weltweit“ bekannt.



© SN/SW


.
.
Man muss Fußball nicht verstehen, man muss sich nur damit zurechtfinden!

nach oben springen

Counter/Zähler Admins: printmaster und amonamarth1987 <> Moderatorin: digiworld <> Für den Inhalt verantwortlich: printmaster Counter/Zähler Lieber Gast! Hier dreht sich alles um Fußball. Wir würden uns freuen, wenn du dich selbstverständlich kostenfrei registrieren würdest, anschliessend hast Du uneingeschränkten Zugriff. Auch würde uns deine Meinung sehr interessieren. DANKE! Danke.
Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Antibalancetisten
Forum Statistiken
Das Forum hat 1440 Themen und 2684 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 91 Benutzer (02.11.2017 10:03).