Bundesliga - 6. Runde: SK Sturm Graz - FC Admira 3:2 (2:0) Red Bull Salzburg - SC Wr. Neustadt 1:1 (1:1) Austria Wien - Wacker Innsbruck 2:0 (1:0) SV Mattersburg - SV Ried 2:1 (2:0) WAC - Rapid Wien 1:0 (1:0) <--
#1

22.1.2012 NEWS

in Neues aus dem Ausland 22.01.2012 08:31
von printmaster • Admin | 1.755 Beiträge

Eigentlich kennt man Bastian Schweinsteiger als fairen Sportsmann und souveränen Fußballprofi, souverän bei Erfolg aber auch in der Niederlage. Doch am späten Freitagabend erlebte das deutsche Fernsehpublikum den 27-Jährigen als denkbar schlechten Verlierer: Schweinsteiger gab dem Zustand des Platzes die Schuld für die Niederlage seiner Bayern gegen Gladbach. In einem Interview mit dem Fernsehsender "Sky" sagte der Mittelfeldspieler: "Der Platz ist in meinen Augen in einem katastrophalen Zustand. Ich weiß nicht, ob es hier geschneit hat die ganze Zeit, aber für mich ist es immer fraglich, wieso ein Platz nach so einer langen Pause in so einem schlechten Zustand ist."


Mittelfeldspieler Schweinsteiger: "Der Platz ist in einem katastrophalen Zustand"


Auch der Fehlpass von Manuel Neuer, der das 1:0 für die Gladbacher eingeleitet hatte, sei auf den schlechten Rasen zurückzuführen: "Ich glaube, er trifft den Ball nicht richtig, weil der Platz nicht so gut ist. Das passiert Manuel von 1000 Malen nur ein Mal - aber das liegt am Platz."

REUTERS

Totti mit Torrekord

Francesco Totti hat einen Torrekord in der italienischen Serie A aufgestellt. Beim 5:1 (3:0) seines AS Rom gegen den AC Cesena erzielte der 35 Jahre alte Kapitän innerhalb von acht Minuten die Tore 210 und 211 für seinen Club und egalisierte damit den 56 Jahre alten Rekord der für nur einen Verein erzielten Treffer in der Serie A. Bisheriger Rekordhalter war der Schwede Gunnar Nordahl, der zwischen 1949 und 1956 210 Tore für den AC Mailand erzielt hatte.

(Bild AP)

Offensivspieler Totti: neuer Rekord für AS Rom


Neben Totti trafen Fabio Borini (9.), der Ex-Leverkusener Juan (62.) und Miralem Pjanic (70.). Dem Brasilianer Eder gelang nur der Ehrentreffer (59.) für Cesena. Durch den Erfolg schob sich die Roma mit jetzt 30 Punkten zwischenzeitlich auf den sechsten Tabellenplatz vor.


Tévez verweigert Rückkehr zu ManCity

Stürmer Carlos Tévez hat ein anberaumtes Treffen mit seinem Club Manchester City abgesagt und bleibt lieber in seinem Heimatland Argentinien. Der englische Fußball-Erstligist hatte seinen Stürmer zuvor aufgefordert, zurück nach England zu kommen, um seine Zukunft bei den "Citizens" zu besprechen.



City-Stürmer Tévez: Treffen abgesagt


Der Argentinier hatte beim Training des Tabellenführers der Premier League unentschuldigt gefehlt, um in seine Heimat zu reisen. "Er ist gefahren, um seine Familie zu besuchen", so Tévez' PR-Berater Paul McCarthy. "Wir können erst mehr dazu sagen, wenn er wieder in England ist."

Tévez hat seit seinem Disput mit Trainer Roberto Mancini beim Champions-League-Spiel in München (0:2) am 27. September gegen den FC Bayern nicht mehr für den Tabellenführer der Premier League gespielt.

Der Verein hatte den 27-Jährigen mit einer Geldstrafe in Höhe von 1,15 Millionen Euro belegt, nachdem sich der Argentinier einer geplanten Einwechslung beim Spiel in München widersetzt haben soll. Die Summe musste jedoch reduziert werden, nachdem die englische Spielergewerkschaft interveniert und die Strafe als "zu hart" bezeichnet hatte.

Nach Angaben seines Managements will Tévez Manchester in der nächsten Transferperiode im Januar verlassen. Welcher Club einen derart kapriziösen Spieler verpflichten will, sagte er aber nicht.

REUTERS
.


.
.
Man muss Fußball nicht verstehen, man muss sich nur damit zurechtfinden!

zuletzt bearbeitet 22.01.2012 08:42 | nach oben springen

Counter/Zähler Admins: printmaster und amonamarth1987 <> Moderatorin: digiworld <> Für den Inhalt verantwortlich: printmaster Counter/Zähler Lieber Gast! Hier dreht sich alles um Fußball. Wir würden uns freuen, wenn du dich selbstverständlich kostenfrei registrieren würdest, anschliessend hast Du uneingeschränkten Zugriff. Auch würde uns deine Meinung sehr interessieren. DANKE! Danke.
Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Antibalancetisten
Forum Statistiken
Das Forum hat 1440 Themen und 2684 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 65 Benutzer (29.10.2012 10:19).