Bundesliga - 6. Runde: SK Sturm Graz - FC Admira 3:2 (2:0) Red Bull Salzburg - SC Wr. Neustadt 1:1 (1:1) Austria Wien - Wacker Innsbruck 2:0 (1:0) SV Mattersburg - SV Ried 2:1 (2:0) WAC - Rapid Wien 1:0 (1:0) <--
#1

Walter Kogler wird als Nachfolger von Ricardo Moniz gehandelt.

in NEUES AUS DEN VEREINEN 08.03.2012 08:12
von printmaster • Admin | 1.755 Beiträge

Ricardo Moniz ist noch Bullen-Boss. Doch kommt Wacker-Coach Walter Kogler in den Dunstkreis der brodelnden Gerüchteküche. Der Kärntner wird so wie auch Paul Gludovatz und einige andere Kandidaten ab Sommer als Trainer in der Mozartstadt gehandelt.

„Dazu gibt es nichts zu sagen, weil überhaupt nichts dran ist. Überall, wo ein Trainersessel wackelt, gibt es Spekulationen. Nicht ein Gespräch hat diesbezüglich stattgefunden“, war für Kogler, der am Montag noch Talkgast beim Red-Bull-Sender Servus-TV war, das Thema schnell abgehakt. Viel mehr interessierte ihn, wie man die zuletzt strauchelnden Salzburger im Tivoli endlich wieder einmal schlagen kann. Drei Niederlagen und ein Remis lautet die Bilanz der letzten vier Heimspiele.

„Wir werden uns schon was einfallen lassen“, gab sich der Wacker-Trainer kryptisch, was die zuletzt stockende schwarzgrüne Offensive betrifft. Ob Szabolcs Safar Bullen-Tore verhindern kann, entscheidet sich erst heute. Beim gestrigen Abschlusstraining fehlte der Wacker-Goalie noch, absolvierte nur eine Einheit auf dem Ergometer. Fakt ist und bleibt für Kogler, „dass Salzburg Favorit ist, egal mit welchen Problemen sie aufkreuzen. Aber wir sind auch in der Lage, ihnen ernsthafte Probleme zu bereiten.“

Fakt ist freilich auch, dass im Bullenstall nach der 0:1-Heimpleite gegen Mattersburg Feuer am Dach ist und Trainer Ricardo Moniz schwer in der Kritik steht. „Was mir völlig wurscht ist. Wir müssen auf uns schauen und da haben wir genug zu tun“, meinte Wacker-Verteidiger Alex Hauser, der nach der 0:1-Niederlage gegen die Austria froh ist, dass die Zeit zum Nachdenken eine kurze war und heute bereits die nächste Bewährungsprobe ansteht. Die miese Meisterschaftsbilanz manifestiert sich bei den Salzburgern auch in Disziplinlosigkeiten. So steht heute Martin Hinteregger nicht zur Verfügung. Der 19-jährige Bullen-Kapitän wurde von Trainer Moniz vorerst aus dem Kader gestellt. Diese disziplinäre Maßnahme hatte er im Frühjahr auch schon bei Gonzalo Zarate getroffen, ihn mittlerweile aber wieder in die Mannschaft zurückgeholt.

Details wollte Moniz nicht preisgeben. Es habe jedenfalls zum ersten Mal Probleme mit Hinteregger gegeben. Aufgeben ist für den Niederländer trotz aller negativen Vorkommnisse der letzten Zeit jedenfalls ein Fremdwort. „Ich bleibe immer stehen und kämpfe. Ich ziehe meine Linie durch, denke, dass ich die Mannschaft erreiche und schaue daher positiv nach vorne“, betonte Moniz, der davon überzeugt ist, die Mannschaft nach wie vor im Griff zu haben. Neben Hinteregger fallen Alan und Christoph Leitgeb, der gegen Rapid sein Comeback geben könnte, fix aus. Die zuletzt kranken Simon Cziommer, Petri Pasanen und Dusan Svento sind zudem fraglich.


.
.
Man muss Fußball nicht verstehen, man muss sich nur damit zurechtfinden!

nach oben springen

#2

RE: Walter Kogler wird als Nachfolger von Ricardo Moniz gehandelt.

in NEUES AUS DEN VEREINEN 08.03.2012 08:19
von printmaster • Admin | 1.755 Beiträge

sollte moniz abgelöst werden und kogler das traineramt in salzburg übernehmen, käme man vom regen in die traufe. mir ist unverständlich wie solche gedanken überhaupt aufkeimen können. kogler mag sicher ein brauchbarer mensch sein, doch als trainer für salzburg sicher nicht der geeignete mann.

persönlich würde ich eher daxbacher oder schachner vorziehen, doch am liebsten wäre mir ein ein deutscher trainer. auf alle fälle jedoch einen, der nicht so kumpelhaft wie moniz ist!


.
.
Man muss Fußball nicht verstehen, man muss sich nur damit zurechtfinden!

nach oben springen

#3

RE: Walter Kogler wird als Nachfolger von Ricardo Moniz gehandelt.

in NEUES AUS DEN VEREINEN 08.03.2012 10:54
von amonamarth1987 • Admin | 808 Beiträge

Naja angeblich solls Peter Hyballa werden, welcher die Amateure der Salzburger betreut.

Zitat
Erfolge mit dem VfL Wolfsburg: DFB-Vizepokalsieger 2007, Norddeutscher Vize-Meister 2007, 3 mal niedersächsischer Pokalsieger 2005-2007.

Erfolge mit dem BVB: Westfalenpokalsieger 2008, Westdeutscher Meister 2009, DFB-Vizepokalsieger 2009, Deutscher Vizemeister 2009.



Wobei beides die U19 Mannschaften waren.


.
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit der Bewunderer zusammen. (Heiner Geißler)

nach oben springen

#4

RE: Walter Kogler wird als Nachfolger von Ricardo Moniz gehandelt.

in NEUES AUS DEN VEREINEN 09.03.2012 07:40
von digiworld | 475 Beiträge

ist zwar nur ein hirngespinnst von mir aber ich hätte einen trainernamen da würde sogar ich zum bullenfan jürgen klopp . das wäre der spitzenmann für die salzburger der auch das nötige fingerspitzengefühl für die "maroden stars" dieses teams hätte. kogler nach salzburg? nie und nimmer! paßt von seiner kumpelhaften art schon nicht. bei der mannschaft würdest einen max merkel oder einen ernst happel brauchen. zuckerbrot und peitsche.


.
Experten sind Menschen, die hinterher genau sagen können, warum ihre Prognose nicht gestimmt hat.

nach oben springen

Counter/Zähler Admins: printmaster und amonamarth1987 <> Moderatorin: digiworld <> Für den Inhalt verantwortlich: printmaster Counter/Zähler Lieber Gast! Hier dreht sich alles um Fußball. Wir würden uns freuen, wenn du dich selbstverständlich kostenfrei registrieren würdest, anschliessend hast Du uneingeschränkten Zugriff. Auch würde uns deine Meinung sehr interessieren. DANKE! Danke.
Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Antibalancetisten
Forum Statistiken
Das Forum hat 1440 Themen und 2684 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 65 Benutzer (29.10.2012 10:19).