Bundesliga - 6. Runde: SK Sturm Graz - FC Admira 3:2 (2:0) Red Bull Salzburg - SC Wr. Neustadt 1:1 (1:1) Austria Wien - Wacker Innsbruck 2:0 (1:0) SV Mattersburg - SV Ried 2:1 (2:0) WAC - Rapid Wien 1:0 (1:0) <--
#1

Austria Wien - Red Bull Salzburg 1:1 (1:0)

in > 28. Runde < 28.03.2012 08:25
von printmaster • Admin | 1.755 Beiträge

das dürfte nach meinem ermessen eine kleine vorentscheidung werden. allerdings, ist ein sieg von red bull absolut notwendig! nach den zuletzt gezeigten leistungen der austria, wäre ein bullensieg gar nicht so abwägig!

MEIN TIPP: 0:1


Salzburg ist nun schon seit sechs Spielen ohne Niederlage (je drei Siege und Remis) und liegt nach dem glücklichen Punktgewinn in Favoriten nun einen Zähler vor Rekordmeister Rapid, der bereits am Samstagnachmittag einen 4:0-Triumph bei Aufsteiger Admira gefeiert hatte. Die Austria ist dagegen seit mittlerweile vier Runden (drei Remis, eine Niederlage) sieglos und deshalb weiter punktegleich mit dem drittplatzierten Cupsieger Ried, fünf Zähler fehlen dem Vastic-Team auf Platz eins.

In einer intensiv geführten Partie dominierten zunächst große Vorsicht und Takti. Die Austria war in Hälfte eins um einen Tick initiativer und hatte durch einen Liendl-Schuss aus 20 Metern, den Walke erst im Nachgreifen bändigte, die erste gute Chance der Partie (23.). Auch Salzburg probierte es aus der Distanz, Austria-Schlussmann Lindner hatte aber mit dem Gewaltfreistoß von Cristiano aus gut 30 Metern keinerlei Probleme (29.).

Es folgte der große Auftritt von Tomas Jun, der nach einer Flanke von Alexander Grünwald mit einem herrlichen Tor auf 1:0 stellte. Salzburg musste also reagieren, tat sich allerdings weiterhin sehr schwer und war vor der Pause nur noch durch einen Standard gefährlich: Nach einer Cristiano-Ecke zischte ein Sekagya-Kopfball nur knapp am Lattenkreuz vorbei (43.).

Unmittelbar nach dem Wechsel hätte es bereits 2:0 für die Austria heißen müssen, doch nach Doppelpass von Kienast rollte der "Schusspass" von Gorgon am langen Eck vorbei (46.). Beide Teams starteten verändert in die zweiten 45 Minuten. Austria-Außenverteidiger Leovac wurde zur Pause wegen Adduktorenproblemen durch die australische Neuerwerbung James Holland ersetzt, bei den Salzburgern musste Innenverteidiger Lindgren wegen Verdachts auf Nasenbeinbruch ausgetauscht werden.

Salzburg kam erst durch die Einwechslung von Leonardo, der in Minute 57 Soriano ersetzte, besser ins Spiel. Der Brasilianer traf nach exakt 65 Minuten mit einer Flanke die Lattenoberkante. Doch die Austria behielt das Heft in der Hand, bis dann Leonardo doch noch zuschlug. Nach einem unnötigen Ballverlust der Austria im Mittelfeld ging es in Minute 92 blitzschnell - via Kopfballverlängerung kam der Ball zu Leonardo, der eiskalt zum 1:1 einschoss und für ein gellendes Pfeifkonzert der Austria-Fans sorgte.


.
.
Man muss Fußball nicht verstehen, man muss sich nur damit zurechtfinden!

zuletzt bearbeitet 02.04.2012 07:10 | nach oben springen

#2

RE: Austria Wien - Red Bull Salzburg

in > 28. Runde < 28.03.2012 08:50
von amonamarth1987 • Admin | 808 Beiträge

Alles andere als ein Sieg Salzburgs wäre dann doch eine Überraschung.


.
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit der Bewunderer zusammen. (Heiner Geißler)

nach oben springen

#3

RE: Austria Wien - Red Bull Salzburg

in > 28. Runde < 02.04.2012 06:59
von digiworld | 475 Beiträge

schön langsam dürfte die austria alpträume kriegen wenn sie an den namen LEONARDO auch nur denken . schade für uns aber der punkt für die bullen ist verdient. damit dürfte, man soll zwar niemals nie sagen, der weg zum meistertitel ein wenig erschwert sein für die selbsternannte nr. eins.


.
Experten sind Menschen, die hinterher genau sagen können, warum ihre Prognose nicht gestimmt hat.

nach oben springen

#4

RE: Austria Wien - Red Bull Salzburg

in > 28. Runde < 02.04.2012 07:19
von printmaster • Admin | 1.755 Beiträge

wenn man in der letzten sekunde den ausgleich erzielt, muss man mehr als nur von glück sprechen! meine bullen haben wieder einmal nicht das gebracht was ich mir von ihnen erwartet hatte.

spielerisch sand dieses spiel eher auf mäßigem niveau, doch das tor von tomas jun war ein "leckerbissen" erster sahne! bei den bullen lief spielerisch zwar nicht allzuviel, doch ist diesmal anzuerkennen, dass sie sich gegen eine niederlage wehrten. der ausgleich in letzter sekunde war zwar unwahrscheinliches glück, doch war das tor von leonardo auch nicht von "schlechten eltern".

was mir unverständlich ist, die ablehnung teigls von seite moniz.


.
.
Man muss Fußball nicht verstehen, man muss sich nur damit zurechtfinden!

nach oben springen

#5

RE: Austria Wien - Red Bull Salzburg

in > 28. Runde < 02.04.2012 07:24
von digiworld | 475 Beiträge

Zitat von printmaster
wenn man in der letzten sekunde den ausgleich erzielt, muss man mehr als nur von glück sprechen! meine bullen haben wieder einmal nicht das gebracht was ich mir von ihnen erwartet hatte.

spielerisch sand dieses spiel eher auf mäßigem niveau, doch das tor von tomas jun war ein "leckerbissen" erster sahne! bei den bullen lief spielerisch zwar nicht allzuviel, doch ist diesmal anzuerkennen, dass sie sich gegen eine niederlage wehrten. der ausgleich in letzter sekunde war zwar unwahrscheinliches glück, doch war das tor von leonardo auch nicht von "schlechten eltern".

was mir unverständlich ist, die ablehnung teigls von seite moniz.



printmaster geh doch nicht sooooooo kritisch mit deiner mannschaft um. wir beide und die anderen fans unserer mannschaften müßen doch schon froh sein wenns überhaupt ein tor schiessen.


.
Experten sind Menschen, die hinterher genau sagen können, warum ihre Prognose nicht gestimmt hat.

zuletzt bearbeitet 02.04.2012 07:27 | nach oben springen

Counter/Zähler Admins: printmaster und amonamarth1987 <> Moderatorin: digiworld <> Für den Inhalt verantwortlich: printmaster Counter/Zähler Lieber Gast! Hier dreht sich alles um Fußball. Wir würden uns freuen, wenn du dich selbstverständlich kostenfrei registrieren würdest, anschliessend hast Du uneingeschränkten Zugriff. Auch würde uns deine Meinung sehr interessieren. DANKE! Danke.
Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 4285 Themen und 5560 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 91 Benutzer (02.11.2017 10:03).