Bundesliga - 6. Runde: SK Sturm Graz - FC Admira 3:2 (2:0) Red Bull Salzburg - SC Wr. Neustadt 1:1 (1:1) Austria Wien - Wacker Innsbruck 2:0 (1:0) SV Mattersburg - SV Ried 2:1 (2:0) WAC - Rapid Wien 1:0 (1:0) <--
#1

Stefan Maierhofer

in > DIE AUFREGER DER WOCHE < 07.05.2012 20:38
von amonamarth1987 • Admin | 808 Beiträge

Nachdem Spiel gestern muss man dazu nicht mehr viel sagen, aber das heute ist eindeutig der negative Höhepunkt.

Keine Spur von Reue nach seinem Ellbogenschlag.


.
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit der Bewunderer zusammen. (Heiner Geißler)

nach oben springen

#2

RE: Stefan Maierhofer

in > DIE AUFREGER DER WOCHE < 09.05.2012 10:49
von printmaster • Admin | 1.755 Beiträge

ich habe überlegt, ob ich auf dieses schreiben antworten soll. doch sollte es nach meiner meinung gesagt werden, dass das foul von maierhofer sicher mit rot bestraft gehört hätte!!!!!!!!!

doch was mich an dem ganzen stört, ist das mit keiner silbe die fouls von kulovits und drazan angeprangert bzw erwähnt werden. dass der ansonsten ruhige cotrainer von VIP-fans rassistisch beleidigt wurde und er zurecht auf die tribühne verbannt wurde, davon bzw über den grund wird nicht berichtet.
nach meiner meinung, wird das alles hochgeschaukelt und die KRONE ist dankbar und schüttet noch treibstoff in die lodernde glut. denn wie sonst kann sie 3 verschiedene foren über maierhofer bringen?

OK maierhofer hat dampf abgelassen, wie man es nicht tun sollte -möglicherweise gelogen- doch die vergiftete stimmung nur ihm in die schuhe zu schieben wäre zu billig.

dass der schiri das heft aus der hand gab ist doch in österreich nichts neues. sicher hat er -zugegeben- rapid benachteiligt, doch die meisterschaft wegen dem als verloren zu bezeichnen ist ein scherz. dazu gehören sicher auch die anderen runden und da hat sich keine elf mit ruhm bekleckert, doch es spielte auch keine andere elf 14X unentschieden. zum schluss: hätte rapid die gunst der schwächelnden konkurrenten genützt, stünden sie lange schon als meister fest. doch wie alle anderen, haben sie auch schwächen gezeigt.

PS: möchte dies keinesfalls als anti-rapid bzw rapidhasser so gesehen haben!! es ist schlichtweg meine meinung!
.


.
.
Man muss Fußball nicht verstehen, man muss sich nur damit zurechtfinden!

nach oben springen

#3

RE: Stefan Maierhofer

in > DIE AUFREGER DER WOCHE < 09.05.2012 17:49
von amonamarth1987 • Admin | 808 Beiträge

Nun das Kulovits Foul gegen Leonardo nehme ich an, habe ich ehrlich gesagt nicht so richtig gesehen.

Bezüglich Drazan, nun er machte das gleiche wie Anel Hadzic und der sah nur gelb und laut Schörgenhofers Aussage war die gelbe für Hadzic in Ordnung, also somit dann auch für Drazan.

Zu Kovac: Das gibt ihm noch lange nicht das Recht jemanden einen Kopfstoss zu verpassen.

Es fing ja schon mit dem Schubser gegen Königshofer an, sowas tut man nicht und hat nur unnötig die Stimmung aufgeheizt, der Ellbogenschlag war dann eindeutig der negative Höhepunkt.


.
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit der Bewunderer zusammen. (Heiner Geißler)

nach oben springen

#4

RE: Stefan Maierhofer

in > DIE AUFREGER DER WOCHE < 10.05.2012 07:16
von digiworld | 475 Beiträge

Zitat von printmaster
ich habe überlegt, ob ich auf dieses schreiben antworten soll. doch sollte es nach meiner meinung gesagt werden, dass das foul von maierhofer sicher mit rot bestraft gehört hätte!!!!!!!!!

doch was mich an dem ganzen stört, ist das mit keiner silbe die fouls von kulovits und drazan angeprangert bzw erwähnt werden. dass der ansonsten ruhige cotrainer von VIP-fans rassistisch beleidigt wurde und er zurecht auf die tribühne verbannt wurde, davon bzw über den grund wird nicht berichtet.
nach meiner meinung, wird das alles hochgeschaukelt und die KRONE ist dankbar und schüttet noch treibstoff in die lodernde glut. denn wie sonst kann sie 3 verschiedene foren über maierhofer bringen?

OK maierhofer hat dampf abgelassen, wie man es nicht tun sollte -möglicherweise gelogen- doch die vergiftete stimmung nur ihm in die schuhe zu schieben wäre zu billig.

dass der schiri das heft aus der hand gab ist doch in österreich nichts neues. sicher hat er -zugegeben- rapid benachteiligt, doch die meisterschaft wegen dem als verloren zu bezeichnen ist ein scherz. dazu gehören sicher auch die anderen runden und da hat sich keine elf mit ruhm bekleckert, doch es spielte auch keine andere elf 14X unentschieden. zum schluss: hätte rapid die gunst der schwächelnden konkurrenten genützt, stünden sie lange schon als meister fest. doch wie alle anderen, haben sie auch schwächen gezeigt.

PS: möchte dies keinesfalls als anti-rapid bzw rapidhasser so gesehen haben!! es ist schlichtweg meine meinung!
.



selber schuld wenn du dich über die krone ärgerst. ich gehe schon lange auf keine diskussionen in diesen foren ein. lese sie auch sehr selten.
die stimmung hat sich natürlich aufgeheizt, maierhofer ist ehemaliger rapidler, er weiß um die fangemeinschaft die nie verzeiht wenn ein ehemaliger zum intimfeind wechselt also hätte er sich etwas zurückhalten können. ich habe mir das spiel jetzt dreimal angesehen. live und zweimal auf orf-sport. es sind beide mannschaften nicht zimperlich miteinander umgegangen also haben wir uns wegen diverser fouls nicht sehr viel vorzuwerfen...........ausser maierhofer, dem hätte die rote schon gebührt und das spiel wäre sicher anders verlaufen. wir hätten vielleicht auch nicht gewonnen nur wäre es friedlicher gewesen. die stimmung zwischen den beiden fangruppen wird noch sehr, sehr lange aufgeheizt sein. würde mich auch nicht wundern wenns im cup für ried ein heimspiel werden würde und sich im e.happelstadion viele rapidfans einfinden würden.


.
Experten sind Menschen, die hinterher genau sagen können, warum ihre Prognose nicht gestimmt hat.

nach oben springen

Counter/Zähler Admins: printmaster und amonamarth1987 <> Moderatorin: digiworld <> Für den Inhalt verantwortlich: printmaster Counter/Zähler Lieber Gast! Hier dreht sich alles um Fußball. Wir würden uns freuen, wenn du dich selbstverständlich kostenfrei registrieren würdest, anschliessend hast Du uneingeschränkten Zugriff. Auch würde uns deine Meinung sehr interessieren. DANKE! Danke.
Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Antibalancetisten
Forum Statistiken
Das Forum hat 1440 Themen und 2684 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 65 Benutzer (29.10.2012 10:19).